Herzlich willkommen bei sportglarnerland.ch


18. November 2019

Patrick Fischer, Eishockey - Nationaltrainer

Patrick Küng, Abfahrtsweltmeister

Mark Wolf, Leiter Trainerbildung Schweiz


Präsidentenkonferenz vom 23. September 2019

Sporthallen-Benutzung und knackige Sportberichte

 

 

Dies sind die Hauptthemen von der 2. Präsidentenkonferenz des Dachverbandes sportglarnerland.ch vom 23. September 2019. Mit den Gemeindefusionen im Jahr 2011 hatten die 3 neuen Gemeinden eine schwierige Aufgabe und zwar alle Gemeinderäumlichkeiten zu verwalten, unterhalten sowie unter den Nutzern einheitlich zu koordinieren. Auch für die Sportlerinnen und Sportler im Glarnerland hatte dies einige Umstrukturierungen in den Sporthallenbelegungen zur Folge. Roman Käslin, Abteilungsleiter Freizeit Sport Sicherheit der Gemeinde Glarus, erklärt mit einer aufschlussreichen Präsentation die Eckpunkte des aktuellen Raumreservationssystems der Gemeinde Glarus. Ebenfalls erläutert er die Schwierigkeiten und Knackpunkte, um allen Anspruchsgruppen gerecht zu werden. Roman Käslin zeigt auch auf, welche baulichen Massnahmen in Planung sind, um die wachsenden Nachfragen an Trainingsmöglichkeiten abzudecken. Die sportpolitische Gruppe hat einige Anliegen seitens der Sportanlagen Benutzer aufgenommen. Sie werden die Daten nun aufbereiten und das weitere Vorgehen der Sportinfrastrukturnutzungen zusammen mit allen 3 Gemeinden besprechen.

 

 

Neue Gesichter gesucht

 

Der Präsident Christian Büttiker informiert die knapp 30 anwesenden Präsidenten und Vereinsvertreter über die laufenden Arbeiten vom Dachverband sportglarnerland.ch. Dem Vorstand ist es wichtig, die Meinungen und Wünsche der Verbandsmitglieder abzuholen und sich anschliessend bestmöglich für die Sportler einzusetzen. Leider werden sich an der kommenden Delegiertenversammlung Melanie Kleiner-Marti, Klaus Görauch und Fritz Bolliger aus dem Vorstand verabschieden. Mindestens 1 bis 2 sportlich engagierte Frauen und ebenso viele Herren sind gesucht, um den Vorstand im kommenden Verbandsjahr zu komplettieren.

 

 

Anliegen der Verbände/ Vereine

 

Im Hinblick auf das ESAF wurde aus der Versammlung gewünscht, dass sich der Vorstand den Vergabekriterien und den noch vorhandenen Mitteln vom Sportfond des Kantons Glarus annimmt. Dies soll schon jetzt aktiv angegangen werden, damit auch in den kommenden Jahren Vereinsunterstützungen sowie Sponsorengelder für andere Sportevents zur Verfügung stehen.

 

 

Wann ist ein Trainer ein guter Trainer?

 

Vorerst freut sich der Dachverband sportglarnerland.ch riesig auf das kommende Sportforum zum Thema « Wann ist ein Trainer ein guter Trainer». Über dieses spannende Thema wird sich Regula Späni (ehemalige Moderatorin SRF) mit Ihren Gästen Patrick Fischer (Trainer Eishockeynationalmannschaft, Trainer des Jahres 2018), Patrick Küng (Skiabfahrtsweltmeister 2015) und Mark Wolf (Leiter Trainer Bildung Schweiz) unterhalten. Es sind alle Mitglieder, aber auch sportlich Interessierte herzlich eingeladen, am 18. November 2019 um 19.30 Uhr in der Aula der Kantonsschule Glarus den Event live mitzuerleben. Der Eintritt ist frei.

 

Ebenfalls laufen die Vorbereitungen für die Glarner Sportgala vom 3. April 2020 in der lintharena SGU auf Hochtouren. Sportglarnerland.ch ist schon heute gespannt, wer die begehrten Kristallkugeln als Sportler vom Jahr 2019 abräumen wird.


 

In der Kürze liegt die Würze

 

Zum Abschluss der Präsidentenkonferenz ermuntert uns Ruedi Gubser (Sportredaktor Glarner Nachrichten) interessante Sportberichte von Anlässen zu verfassen. In seiner kurzen Präsentation erklärt er uns, was auf die Leser spannend wirkt und weshalb die Texte von der Redaktion vor dem Druck häufig noch verfeinert werden: «In der Kürze liegt die Würze».

 

 

 

Am 24. September 2019 für den Dachverband sportglarnerland.ch

 

 

Melanie Kleiner-Marti (mel)